3D-Wirbelsäulenvermessung

Zur Vermessung der Wirbelsäule wird im Facharztzentrum MEDICO LEOPOLDPLATZ die sogenannte 3D-Wirbelsäuenanalyse angewandt. Dabei werden eine Vermessung und Dokumentation der Wirbelsäule und der gesamten Körperhaltung erreicht. Durch eine angepasste Einlage verbessern Sie dann Ihre Wirbelsäulenstatik.

Auf den Rücken des Patienten werden Messlinien projiziert. Anhand der Verformungen dieser Messlinien sind bereits geringfügige Asymmetrien im Oberflächenrelief darstellbar. Zur Beurteilung der Wirbelsäulengeometrie wird zusätzlich die Dornfortsatzreihe markiert und ein Lot auf den Körper übertragen, sodass Seitabweichungen der Wirbelsäule (Skoliosen) und andere Fehlhaltungen wie etwa Beckenschiefstand oder Beinlängendifferenzen sichtbar werden. Man erhält ein reproduzierbares kontrolliertes Neutralstandbild, das den Vergleich mit späteren Messungen erlaubt.

Bei dem 3D-Verfahren können Beinlängenausgleiche computergesteuert simuliert werden, sodass die Auswirkungen auf die gesamte Körperhaltung und die Reaktion der Wirbelsäule direkt verfolgt und gemessen werden können.

Die 3D-Wirbelsäulenanalyse schließt die diagnostische Lücke zwischen klinischer Untersuchung und radiologischen Verfahren. Die strahlungsfreie Methode eignet sich besonders bei Kindern, Jugendlichen und Schwangeren, denn es entstehen keine unnötigen Strahlenbelastungen

Besser. Gesünder. Informiert.

Jetzt einen Termin buchen

030 4579790

Menü schließen