Kinderorthopädische Sprechstunde

Im Bereich der Kinderorthopädie verfügen wir über langjährige Erfahrungen und an die kindlichen Bedürfnisse angepasste Diagnosemöglichkeiten. Speziell für die kindlichen Belange geschulte Therapeuten setzen unter dem selben Dach diese Ergebnisse für Ihre Kinder um.

Als Schwerpunktaufgaben in der Kinderorthopädie haben wir uns der Erkennung, Verhütung und Behandlung von angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates angenommen. Ziel der Behandlung ist es, aktuelle Beschwerden zu beseitigen. Das besonders Anspruchsvolle dieser Aufgabe ist es aber, mögliche Spätschäden im Erwachsenenalter zu erkennen und zu vermeiden.

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen bei der Erkennung und Behandlung der Hüftreifstörung bei Säuglingen. Hierbei können wir auf die Ausbildung und Fortbildung durch den Entwickler der röntgenstrahlenfreien Diagnostik Prof. Graf verweisen. Seit seiner Einführung der Ultraschalluntersuchung am Hüftgelenk des Säuglings sind in Europa die Folgekrankheiten (Hüftdysplasie) in großem Umfang rückläufig. Wichtig ist dabei die Untersuchung in den ersten Lebenswochen durch einen erfahrenen Orthopäden. Im frühen Alter lassen sich Störungen gut per Ultraschall diagnostizieren und therapieren.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Kinderorthopädie-Abteilung liegt bei der Behandlung angeborener und erworbener Erkrankungen der Wirbelsäule etwa der Skoliose, einer Seitverbiegung der Wirbelsäule oder des Kopfgelenk-Induzierte Symmetrie-Störung (Kiss-Kidd) Syndroms.

Wir beraten Sie auch, wenn ihr Kind aus orthopädischer Sicht Hilfsmittel wie Einlagen, Schienen, Rollstuhl benötigt und gewährleisten die Betreuung Ihrer Kinder und Jugendlichen bis ins Erwachsenenalter.

Besser. Gesünder. Informiert.

Jetzt einen Termin buchen

030 4579790

Menü schließen