Operationen

Das Facharztzentrum MEDICO LEOPOLDPLATZ kooperiert mit renommierten Kliniken. Dadurch operiert unser Ärzteteam sowohl ambulant als auch stationär. Jeder unserer Spezialisten hat sich einem konsequent operativen Schwerpunkt zugewandt, den er kompetent und erfahren beherrscht.

Sprunggelenkchirurgie

Hier befassen wir uns mit der Besserung oder Behebung des Ergebnisses von Fehlbelastung, Verschleiß und Unfällen des Sprunggelenks. Rückfußkorrekturen, Bandplastiken, Arthrodesen und arthroskopische Verfahren gehören zu den möglichen Eingriffen, die wir ambulant und stationär anbieten.

Fußchirurgie

Die Fußchirurgie umfasst operative Behandlungen von angeborenen oder erworbenen Fußfehlstellungen und Erkrankungen wie Hallux valgus bei Spreizfuß, Hallux rigidus (Arthrose Großzehengrundgelenk), Krallen- und Hammerzehe, Erkrankungen der Ferse (Fersensporn).
Die Eingriffe erfolgen überwiegend ambulant, können jedoch bei komplexeren Eingriffen oder Einschränkungen des Allgemeinzustandes auch stationär vorgenommen werden.

Schulterchirurgie

Unser im Schulterbereich spezialisierter Kollege bietet Ihnen alle Verfahren der modernen Schulterchirurgie. Nach ausführlicher konservativer Therapie kommen hier Acromioplastik, Bursektomie, Cuffrepair sowie alle Stabilisierungsverfahren in ambulanter oder stationärer Durchführung zu Anwendung. Gerne berät er Sie in der zugehörigen Sprechstunde.

Kniegelenkchirurgie

Nach einer sorgfältigen Abklärung in der Sprechstunde bieten wir Ihnen die gesamten Möglichkeiten der Kniegelenkchirurgie, wie Kapsel-, Band- und Knorpelplastiken, Ersatzoperationen und knöcherne Korrekturen zur Behebung von Fehlbelastungen des komplexen Gelenks.

Handchirurgie

Die Hand besteht aus einer Vielzahl von Knochen, Gelenken, Sehnen und Muskeln. Bei rheumatischen Erkrankungen kommt es häufig frühzeitig zu Veränderungen der Hände, mit Entzündungen, Schmerzen und im Verlauf zur Zerstörung von Gelenken. Weiterhin sind die im täglichen Gebrauch sehr beanspruchten Hände von Verschleißerscheinungen, insbesondere der Finger betroffen.

Typische Folgen sind der schnellende Finger, die Dupuytrensche Kontraktur sowie die Arthrose. Nicht selten entsteht eine Nervenkompression (Karpaltunnelsyndrom).Weiterhin kann es durch Arbeitsunfällen zu den verschiedensten Verletzungen kommen.

Eine einwandfreie Funktion ist für das tägliche Leben und für die meisten Berufe unabdingbar. Eine spezielle Ausbildung ist notwendig um ausreichend Kenntnisse und Erfahrung zu sammeln. Die meisten Operationen können ambulant durchgeführt werden.

Wirbelsäulenchirurgie

Sie zieht häufig Folgestörungen und Komplikationen nach sich. Die Wirbelsäulenchirurgie bieten wir zurzeit nicht an. Bei geklärtem Bedarf verweisen wir Sie gern an kooperierende Kollegen zur Versorgung.

Endoprothetik (künstlicher Gelenkersatz)

Hier ist der Behandlungsschwerpunkt insbesondere die Implantation von Knie-, Hüft- und Sprunggelenkprothesen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter Endoprothesen-Sprechstunde.

Besser. Gesünder. Informiert.

Jetzt einen Termin buchen

030 4579790

Menü schließen